AllgemeinPositive Eigenschaften von Aspis / Teil 1

Positive Eigenschaften von Aspis / Teil 1

Positive Eigenschaften von Aspis / Teil 1

Positive Eigenschaften von Aspis / Teil 1

Die meisten Kinder, Jugendlichen und Erwachsene mit Asperger-Syndrom haben eine ganze Reihe von positiven Eigenschaften, die mehr als jede einzelne negative ersetzen. Ein Aspi behauptete einmal „Gott sei Dank habe ich Asperger-Syndrom!“ Schauen wir auf nur einige jener positiven Eigenschaften, die mit den Besonderheiten des Asperger-Syndroms verbunden sind:

Die meisten Aspis:

  • Sind selten nachtragend.
  • Sind gewissenhaft, glaubwürdig und ehrlich.
  • Verfügen über Enthusiasmus und haben eine Neigung zu ausgiebiger Forschung, von daher entwickeln sie ein breites und tiefes Grundlagenwissen in ihren Intressengebieten
  • Sind frei von Vorurteilen.
  • Sind intelligent und talentiert
  • Neigen weniger als ihre neurotypischen Gegenüber zu Unbeständigkeit und Boshaftigkeiten.
  • Verfolgen voraussichtlich in überdurchschnittlicher Anzahl eine Hochschulausbildung.
  • Neigen nicht dazu, andere zu belügen.
  • Neigen nicht dazu, andere zu bestehlen.
  • Sind eher selten Schikanierer, Betrüger oder Manipulierer.
  • Haben nicht die Motivation eines intensiven gesellschaftlichen Drangs ihre Zeit mit beliebigen Personen zu verbringen.
  • Sind hartnäckig und wenn sie sich ein Ziel gesetzt oder ein Versprechen abgegeben haben, kann darauf vertraut werden, dass sie es einhalten.
  • Es ist unwahrscheinlich, dass sie unprovoziert attackieren, verbal oder sonstwie.
  • Lassen sich wenig beeindrucken von Urteilen, die viele Menschen über den Status oder die Sozialkompetenzen anderer machen.
  • Besitzen eine hohe Akzeptanz für die Launen und Eigenarten anderer.
  • Besitzen eine in hohem Masse originelle Perspektive zur Problemlösung.
  • Suchen gezielt ehrliche, aufrichtige und zuverlässige Menschen, die ihre Interessen teilen.
  • Können eine Vielfalt von interessanten Fakten aufführen.
  • Können auf die Probleme von Menschen eine unverbrauchte Perspektive und Bewertungen aufgrund zur Verfügung stehender Informationen liefern.
  • Können sich an Details erinnern, die anderen entgehen.
  • Attackieren nicht das Ansehen von Personen in ihrem Umfeld.
  • Diskriminieren niemanden aufgrund seiner Rasse, seines Geschlechts, Alters oder anderen äusserlichen Merkmalen.
  • Zwingen andere nicht dazu, gesellschaftlichen Erwartungen zu entsprechen.
  • Haben keine Hintergedanken.

Kommentar schreiben

Have a question?